SEX=KOMMUNIKATION

Online-Workshop mit Joanna Quehenberger

TEIL 1 | Donnerstag, 24.11.22

18.00-20.30 Uhr

TEIL 2 | Donnerstag, 15.12.22

18.00-20.30

„Mhmm, tut das gut!“ Sexualität ist eine Quelle für Liebe, Verbindung,
Selbstausdruck, Kraft, Kreativität, Freude und Spiritualität.
„Scheiße, das schmerzt.“ Sie ist gleichzeitig eine absolut sensible Sache –
nur bei wenigen Themen liegt das Potenzial zu Genuss und Verletzung so
nah beieinander. Die einen verbinden damit Zuneigung und Geborgenheit,
die anderen sexuelle Gewalt und Bodyshaming.

Welche Gefühle und Wünsche kommen in Dir dazu hoch? Wie kommunizierst Du sie?

Nimm Dir in angeleiteten, mentalen Übungen Raum für Dich und erforsche beispielsweise die Themen:

  • KÖRPERBILD
  • GENDER-ROLLEN
  • BEZIEHUNGSFORMEN
  • GRENZEN SETZEN
  • (SELBST-)LIEBE
  • SEXUELLE PRAKTIKEN
  • KONSENS FINDEN
  • FREIHEIT VS. TREUE

Gehe aus dem Workshop mit mindestens drei To-Dos, die dich in deiner sexuellen Entfaltung weiterbringen.

Wieviel Privates Du teilen magst, ist natürlich Deine Entscheidung.


KOSTEN

50 – 80 €

Falls die Untergrenze der Preisspanne für Dich ein Hindernis ist, schreib mir ein E-Mail.

Ich möchte ganz besonders Menschen einladen, die sich der Gruppe BIPOC, LGBTQI+ zugehörig fühlen.

ZUR ANMELDUNG


https://docs.google.com/forms/d/1-k0TP9W6yvY21K7bvL5-fvUbjbZv7W_fTCCyfGF-7n4


ÜBER MICH

Joanna Quehenberger

Als CNVC – zertifizierte Trainerin vermittelt Joanna die GfK seit 2014 an Universitäten, im Kulturbereich und in der Zusammenarbeit mit politischen Aktivist*innen (z.B.: Extinction Rebellion, Black Lives Matter). Zu weiteren Schwerpunkten gehören die Themen sexuelle Orientierung, Heteronormativität, Mononormativität, intersektionaler Feminismus und strukturelle Gewalt. oanna lernte zwischen 2010 und 2018 One-To-One bei der GFK Trainerin Holley Humphrey, der Entwicklerin der Wolfs- und Giraffenpuppen, die Marshall Rosenberg viele Jahre verwendete.

Dieses Seminar ist anerkannt beim Center for Non-Violent Communication.